Die Geest

Die Geest ist eine durch eiszeitliche Aufschüttungen entstandene, meist aus Sandböden bestehende, relativ trockene Landschaft, die höher liegt als die Marsch.

Zu erkennen ist die Geest an der abwechslungsreichen Landschaft mit Wald, Weiden und Äckern. Das Stadtgebiet von Norden liegt auf einem solchen Geestrücken. Die Geest konnte früh besiedelt werden, da sie einige Meter über dem Meeresspiegel liegend Schutz vor Sturmfluten bot.


Quelle: Link.