Die Zweitwohnungssteuer in Norden - Norddeich

Die Stadt Norden, was viele als Eigentümer leider nicht von Anfang an wissen, erhebt jedes Jahr die Zweitwohnungssteuer. Dazu muss man allerdings einen Zweitwohnsitz in der Stadt Norden oder dem Ortsteil Norddeich haben. Dabei fällt dann für jeden Eigentümer eine einmalig Zweitwohnungssteuer an.

Die Zweitwohnungssteuer errechnet sich folgender Maßen. Sie besteht aus nur noch drei Stufen. Wir erklären Ihnen nun, mit einfachen Worten, wie man diese berechnet.

Stufe 1: Wenn Sie einen Weitervermietungsvertrag mit einer von vornherein vertraglichen Eigennutzung haben, die nicht mehr als 30 Tage Eigennutzung hat, oder eine Eigenvermietung mit mehr als 250 Vermietungstagen, zahlen Sie einen Satz von 31 %.

Stufe 2: Wenn Sie einen Weitervermietungsvertrag mit einer von vornherein vertraglichen Eigennutzung haben, die nicht zwischen 31 und 60 Tage Eigennutzung hat, oder eine Eigenvermietung mit zwischen 150 und 249 Vermietungstagen, zahlen Sie einen Satz von 58 %.

Stufe 3: Wenn Sie eine Reine Eigennutzung oder eine Eigenvermietung zwischen 0 und 149 Vermietungstagen, zahlen Sie einen Satz von 100 %.

Informationen finden Sie unter folgenden Link.

Die Zweitwohnungssteuer in Norden - Norddeich